:-)

Zauberwürfel > Lösung Master Cube

Die Lösungsstrategie dieser Methode fußt zum großen Teil auf den hervorragenden Überlegungen von Prof. Dr. Kurt Endl, verändert, vereinfacht - vor allem aber mit Hintergrundüberlegungen und Hilfsoperationen versehen von Karl Schlegel.

Download: Lösung Master Cube (PDF, 1,2 MB)
Master Cube
Master Cube


Vorüberlegungen
"Ist zum einen der Vorteil dieser Lösungsstrategie die gehäufte Wiederkehr gleicher Operationen, wenn auch in neuem Zusammenhang eingeknüpft – so liegt der andere Vorteil in der Einfachheit und Überschaubarkeit der Schritte. Diese Leichtigkeit führt zu verinnerlichten (manuellen) Mechanismen und gibt Sicherheit.

Zu Beginn des Vorhabens ist es ratsam, die Operationen verkleinert neben sich notiert zu haben – das erleichtert das Nachsuchen oder –blättern.
Zu Beginn der Arbeit komt es immer wieder durch unbedachte Falsch-Schritte zu unmöglichen Stellungen – nicht verzagen, zurückgehen, neu beginnen!!

Für eine erfolgreiche Zurückstellung ist akribisch genaues Vorgehen notwendig.
Beim Drehen nicht in Hektik verfallen, z.B. wenn die Ebenen etwas verkantet sind – hat man sich „verholpert“, beginnt man am besten dort, wo man wieder zurechtkommt, oder ganz von vorn – das bringt Einsichten, lässt Übungsmechanismen entstehen und stärkt die Demut!

Überhaupt ist es sinnvoll, sich zunächst kleine Ziele zu setzen und die erforderlichen Sequenzen wiederholend einzuüben."

im März 2007

Karl Schlegel, † 2009
Karl Schlegel, † 2009
Karl Schlegel
† 2009


Empfehlung
Karl Schlegel empfiehlt das vorherige Beschäftigen mit der Lösung für den Zauberwürfel (zweite Variante)!


Download der Lösung
Download: Lösung Master Cube (PDF, 1,2 MB)


mehr ...



 nach oben
 
  
 

mjasmund.de · online seit November 1997