:-)

Zauberwürfel > Lösung Mini-Cube

Download: Die Lösung des Mini-Cubes (PDF, 96 kB)
Methode Schlegel

Mini Cube

Diese Methode zur Lösung eines Mini-Cubes fußt zum Teil auf den Überlegungen von Prof. Dr. Kurt Endl, Trajber, Wernecke und Gudlat wurde aber stark abgewandelt von Karl Schlegel.

Download:
Die Lösung des Mini-Cubes (PDF, 96 kB)

Karl Schlegel
Karl Schlegel
† 2009
Die Operationen

Die Lösung kommt mit nur 2 Grundoperationen aus:
- Operation 1:

- Operation 2:



- Würfel drehen (nach links):

Die obere Ebene ...

... sollte sich auch ohne Anleitung ordnen lassen.
Die untere Ebene (Ecken positionieren)

Der Würfel wird so gehalten, dass sich die zu vertauschenden Ecken vorne, unten befinden.

Zwei Ecken (lila und türkis) tauschen Ihre Position:



durch


Operation 1

Diesen Schritt ggf. wiederholen, bis sich alle Ecken an der richtigen Position befinden.
Die untere Ebene (Ecken drehen)

Der Würfel wird so gehalten, dass sich die zu drehenden Ecken hinten, unten befinden.

Zwei Ecken (lila und türkis) drehen sich auf ihrer Position:


Folgende Stellungen kann man antreffen:
  1. Es ist noch keine Ecke ausgerichtet:
    Durch Operation 2 ergibt sich automatisch Stellung a), b) oder c).

  2. Eine Ecke ist korrekt ausgerichtet:
    Würfel so halten, dass die korrekte Ecke vorne, unten, links ist, dann:
    Operation 2 (ggf. wiederholen)

  3. Zwei nebeneinander liegende Ecken sind korrekt:
    Würfel so halten, dass die korrekten Ecken vorn, unten sind, dann:
    Operation 2 (ggf. wiederholen)

  4. Zwei diagonal gegenüber liegende Ecken sind korrekt:
    Würfel so halten, dass eine korrekte Ecke vorn, unten, links ist, dann:



    und


    Operation 2
    (ggf. wiederholen)

Fertig!

Download: Die Lösung des Mini-Cubes (PDF, 96 kB)


mehr ...



 nach oben
 
  
 

mjasmund.de · online seit November 1997